Bundesratspräsident Dietmar Woidke nahm am 9. Januar am Neujahrsempfang von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue teil.

Bundesratspräsident Dietmar Woidke (Mitte) mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seiner Gattin Elke Büdenbender

Bundesratspräsident Dietmar Woidke (Mitte) mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seiner Gattin Elke Büdenbender (Foto: Bundesregierung | Steffen Kugler)

Neben Repräsentanten des öffentlichen Lebens waren rund 70 engagierte Bürgerinnen und Bürger aus allen Bundesländern zu Gast, die sich um das Gemeinwohl besonders verdient gemacht haben.

In Brandenburg wurden folgende Bürgerinnen und Bürger mit einer Einladung geehrt:

  • Frau P. Anders aus dem Landkreis Potsdam-Mittelmark, die sich seit zehn Jahren an der Organisation von Frank Zanders Weihnachtsfest für Obdachlose in einem Berliner Hotel beteiligt
  • Herr J. Bartholomäus aus dem Landkreis Elbe-Elster, der sich um den Erhalt des heutigen Besucherbergwerks “Brikettfabrik Louise” verdient gemacht hat
  • Herr T. Gausche aus dem Landkreis Teltow-Fläming und Herr C. Liebe aus dem Landkreis Dahme-Spreewald für ihr großes Engagement bei der Waldbrandbekämpfung im Sommer 2019, wobei sich die Löscharbeiten wegen Munitionsverdachtsfällen als sehr schwierig erwiesen
  • Frau D. Hüttig aus dem Landkreis Potsdam-Mittelmark, die lange Zeit als Jugendtrainerin tätig war und in der Vorstandsarbeit die Geschicke der Sportfreunde Brandenburg 94 e.V. leitete
  • Frau A. Schüler aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin für ihr langjähriges ehrenamtliches Wirken als Notfallseelsorgerin und die Leitung der Notfallseelsorge